Alles halal: Rayani Air startet in Malaysia

AirlinesMalaysia hat eine neue Halal-Airline. (Foto: Pixabay)

Die neue Fluggesellschaft Rayani Air aus Malaysia hat ihren Flugbetrieb aufgenommen. Die Linie hält sich an die religiösen Regeln des Islam. Daher gibt es an Bord keinen Alkohol und ausschließlich zertifiziertes Halal-Essen.

Die Airline fliegt zunächst mit zwei Boeing B-737-400 fünf Destinationen in Malaysia an: Langkawi, Kuala Lumpur, Kota Bharu, Kota Kinabalu und Kuching. Künftig sollen zudem Flüge nach Australien, China und in den Mittleren Osten angeboten werden. Das berichtet die malaysische Zeitung „The Star“. Aktuell beschäftigt die Airline demnach 355 Mitarbeiter, darunter acht Piloten und 50 Flugbegleiter.

Gegründet wurde die Airline von Ravi Alagendrran und seiner Frau Karthiyani Govindan, beide sind Hindus. Sie haben Teile ihrer Vornamen für den Namen der Gesellschaft verwendet. Rayani Air ist weltweit die vierte islamische Linie nach Royal Brunei Airlines, Saudi Arabian Airlines und Iran Air.

In Europa will kommendes Jahr Firnas Airways an den Start gehen. Geplant sind Flüge nach Bangladesch, Saudi-Arabien, Iran und Pakistan. Auch sie serviert nur Halal-Fleisch.

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Kemal Calik
Chefredakteur des globalen Online-Wirtschaftsmagazins HALAL-WELT. Für die Publikation schreibt er über Lebensmittel, Tourismus, Kosmetik, Finanzen und Digital Commerce. Er hat zuvor als Redakteur unter anderem für das "Börsenblatt", "Der Handel" und "CYbiz" gearbeitet.

Kommentare sind deaktiviert.