Bologna: Messe rückt Halal-Kosmetik in den Fokus

Halal-KosmetikDie kommende Kosmetikmesse Cosmoprof findet März 2016 statt. (Foto: Cosmoprof Worldwide Bologna)

Premiere in Bologna: Bei der internationalen Leitmesse für Parfümerie und Kosmetik, Cosmoprof, zeigen kommendes Jahr Hersteller und Händler in einer eigenen Messehalle ihre Halal-Produkte. 

Alle auf der Messe als halal-konform ausgestellten Kosmetik-Produkte sollten zertifiziert sein, heißt es in einer Mitteilung von Cosmoprof. Das Format sei zusammen mit dem italienischen Zertifizierer WHAD entwickelt worden.

„Die Nachfrage nach Halal-Kosmetik kommt hauptsächlich aus Südostasien und dem Nahen Osten“, sagte Dino Tavazzi, CEO von Cosmoprof. Jedoch würden 80 Prozent der kosmetischen Waren für die Golfstaaten in Europa, vor allem in Italien und Frankreich produziert.

„Wegen der natürlichen Inhaltsstoffe und dem ökologischen Produktionsprozess kaufen auch immer mehr Nichtmuslime Halal-Beauty-Produkte“, so WHAD-Präsidentin Annamaria Aisha Tiozzo.

Die Messe Cosmoprof Worldwide Bologna findet zusammen mit der Cosmopack vom 18. bis zum 21. März 2016 in Bologna, Italien, statt.

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Kemal Calik
Chefredakteur des globalen Online-Wirtschaftsmagazins HALAL-WELT. Für die Publikation schreibt er über Lebensmittel, Tourismus, Kosmetik, Finanzen und Digital Commerce. Er hat zuvor als Redakteur unter anderem für das "Börsenblatt", "Der Handel" und "CYbiz" gearbeitet.