Carrefour und Tesco gründen Einkaufsallianz

BündnisFoto: Unsplash

Mächtiges Bündnis in Europa: Die Handelskonzerne Tesco und Carrefour wollen gemeinsam einkaufen, um die Kosten zu drücken. 

Im Streben nach mehr Verhandlungsmacht gegenüber ihren Lieferanten wollen die großen europäischen Einzelhandelskonzerne Carrefour und Tesco eine Einkaufsallianz gründen, berichtet die „Neue Zürcher Zeitung“ (NZZ).  Die zunächst für drei Jahre geplante Kooperation soll demnach den Kunden eine größere Auswahl zu tieferen Preisen ermöglichen und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen stärken.

Mit dem gemeinsamen Einkauf würden Carrefour und Tesco dem Beispiel anderer Branchenmitglieder folgen, die im Wettbewerb mit Discountern wie Aldi und Lidl und unter dem Druck des wachsenden Onlinehandels ihre Kosten senken wollten. So hatte die Metro kürzlich eine Kooperation unter anderem mit der französischen Auchan bekannt gegeben.

Carrefour ist NZZ zufolge der größte europäische Detailhändler, Tesco hält in Großbritannien die Spitzenposition.

Print Friendly, PDF & Email