Caterer Do & Co wächst zweistellig

CateringCaterer Do & Co blickt auf ein gutes Geschäftsjahr zurück. (Foto: Mantra Media / Unsplash)

Der österreichische Cateringkonzern Do & Co wächst kräftig. Im vergangenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen seinen Umsatz um mehr als vierzehn Prozent auf 916 Millionen Euro gesteigert. 

Der Do & Co-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 916,47 Millionen Euro. Das ist ein Umsatzplus von 14,7 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, teilt der Caterer mit.

Demnach hat das Unternehmen mit dem Airline-Catering 631,3 Millionen Euro Umsatz gemacht. 68,9 Prozent des Umsatzes stammen aus diesem Segment. Do & Co hat an unterschiedlichen Standorten auf der Welt über 60 Fluglinien als Kunden. Dazu zählen etwa Turkish Airlines, British Airways, Emirates, Etihad, Qatar, Cathay Pacific, Austrian Airlines, Singapore und Air France.

Mit dem internationalen Event-Catering hat Do & Co 117,7 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist eine Steigerung um 16,4 Prozent. Die Division Restaurants, Lounges & Hotel erzielte einen Umsatz von 167,52 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es 163,96 Millionen Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Kemal Calik
Chefredakteur des globalen Online-Wirtschaftsmagazins HALAL-WELT. Für die Publikation schreibt er über Lebensmittel, Tourismus, Kosmetik, Finanzen und Digital Commerce. Er hat zuvor als Redakteur unter anderem für das "Börsenblatt", "Der Handel" und "CYbiz" gearbeitet.

Kommentare sind deaktiviert.