ECR Award für Rewe und Nestlé

Nestlé-Chefin Béatrice Guillaume-GrabischNestlé-Chefin Béatrice Guillaume-Grabisch auf dem ECR Tag. (Foto: GS1 Germany)

Die Bünting Unternehmensgruppe, Nestlé Deutschland, Henkel Laundry & Home Care, Rewe, Maggi, Ferrero und Béatrice Guillaume-Grabisch wurden mit dem ECR Award ausgezeichnet.

Die Bünting Unternehmensgruppe, Nestlé Deutschland und Henkel Laundry & Home Care erhielten die Auszeichnung in der Kategorie „Unternehmenskooperation Supply Side“ für ihren kollaborativen Erfolg in Sachen digitale Supply Chain. Rewe und Maggi überzeugten die Jury in der Kategorie „Unternehmenskooperation Demand Side“ mit On- und Offline-Maßnahmen, mit dem sie unter anderem neue Käufergruppen erschließen. Ferrero gewann den Preis in der Kategorie „Einzelunternehmen“.

Und die Auszeichnung in der Kategorie „Unternehmenspersönlichkeit“ ging an Béatrice Guillaume-Grabisch, Vorstandsvorsitzende von Nestlé Deutschland, für die die Nähe zum Kunden stets Leitmotiv ihres unternehmerischen Denkens und Handelns sei, so die Jury, bestehend aus Vertretern aus Handel, Industrie, Wissenschaft und den Medien. Für sie sei der Handel trotz oft harter Verhandlungen vor allem auch ein Partner, mit dem es gelte, „Win-Win“-Situationen zu schaffen.

Der Preis wird jedes Jahr von der Branchenorganisation GS1 Germany an Unternehmen der Konsumgüterbranche und -logistik vergeben.

Print Friendly, PDF & Email