Food2China Expo: 800 Aussteller erwartet

Anzeige

hal20 superbanner 720x90px 190808 - Food2China Expo: 800 Aussteller erwartet

Anzeige

IISM Banner728x90 01 1024x127 - Food2China Expo: 800 Aussteller erwartet
Messe China
Foto: Food2China Expo

Ende September öffnet die Food2China Expo in der Millionenmetropole Guangzhou ihre Pforten.

Vom 19. bis 21. September 2019 findet die Food2China Expo in der südchinesischen Stadt Guangzhou statt. Die Ausstellungsfläche wird in diesem Jahr auf 20.000 Quadratmeter erweitert. Auf der Import-Messe werden dann mehr 800 Unternehmen aus über 30 Ländern und Regionen ihre Produkte zeigen, teilt die Messe mit. Mehrheitlich muslimische Länder wie die Türkei, Malaysia und Indonesien sind demnach mit einem Nationalstand vertreten.

Auf der Expo werden in China sehr beliebte Produkte wie Kokoszucker aus Philippinen und Garnelenkuchen aus Brunei gezeigt. Auch die Nachfrage nach Meeresfrüchten ist in China groß. So wurden im vergangenen Jahr über 50 Millionen Tonnen Meeresfrüchte importiert: Etwa Königskrabben aus Alaska, Lachs aus Norwegen, schwarze Tigergarnele aus Vietnam.

Neben der Schau sollen etliche Branchenveranstaltungen stattfinden. Auf diesen wird über Lebensmitteltrends, politische Richtlinien, Lebensmittelsicherheit, Vertriebs- und Verkaufskanäle und innovative Technologien debattiert.

Im vergangenen Jahr wurde die Schau von 15.204 Fachbesuchern aus 34 Provinzen, Städten und Regionen Chinas besucht. Sie gilt als eine bedeutende Messe für den südchinesischen Markt. 

Anzeige

Banner - Food2China Expo: 800 Aussteller erwartet