Handelstag: Kaufhaus in der Tasche

HandelDer Einzelhandel muss sich für die Digitalisierung wappnen. (Foto: Clark Street Mercantile / Unsplash)

Der hessische Handelstag widmete sich den Herausforderungen der Digitalisierung im mittelständischen Handel. #handelneudenken! lautete dementsprechend das Motto der Fachkonferenz.  

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Jochen Ruths, der Präsident des Handelsverbandes Hessen, riefen auf dem vierten hessischen Handelstag die Handelsunternehmen auf, die Chancen der neuen Technologien zu nutzen: „Der Online-Vertrieb und die damit verbundene Produkt- und Preistransparenz haben den Wettbewerb für den stationären Einzelhandel enorm verschärft“, sagte Minister Al-Wazir.

„Das größte Kaufhaus der Welt haben Sie vermutlich alle in der Tasche. Sie können mit Ihrem Smart Phone alles bestellen, alles kaufen, alles liefern lassen und alles bezahlen. Erfolgreiche Händler müssen in Zukunft eine doppelte Infrastruktur haben: stationär und online.“

#handelneudenken! lautete dementsprechend auch das Motto der Fachkonferenz, die sich mit den Herausforderungen der Digitalisierung im mittelständischen Handel beschäftigte und sich zugleich dem Store Design und der Erlebnisinszenierung auf der Fläche widmete. Weitere Fragestellungen waren aber auch die Inszenierung des Handels als Arbeitgebermarke in Zeiten der Digitalisierung und der Fachkräftemangel sowie Voraussetzungen und finanzielle Aspekte von Gründungen im Handel. Die Integration digitaler Erlebniswelten, die virtuell erweitere Ladentheke, beschäftigte auf dem Handelstag ebenso Experten wie Tagungsteilnehmer.

„Es wird immer wichtiger, neue Erlebniswelten zu schaffen, stationär wie online“, betonte diesbezüglich Jochen Ruths. „Ziel sind starke Marken und Emotionen. Dafür sind neue Konzepte und innovative Marktstrategien gefordert. Store Design beinhaltet nicht allein digitale sondern auch stationäre, haptische Erlebniswelten. Es geht um Erlebnisshopping on- und offline. Beides muss einander jedoch perfekt ergänzen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen – Stichwort Cross Channel.“

Print Friendly, PDF & Email