Hochkarätige Konferenz zum Thema Religion und Finanzen

Moschee in Abu Dhabi.Moschee in Abu Dhabi. (Foto: David Rodrigo / Unsplash)

Die KT Bank und die IFIS&IZ-Akademie veranstalten Anfang Mai in Mannheim eine prominent besetzte Konferenz zum Thema Religion und Finanzen.

Deutsche und internationale Wissenschaftler und Wirtschaftsexperten kommen am 04. Mai in Mannheim zusammen, um das Thema „Religion und Finanzen: Die Rolle von Glaubenssystemen in modernen Volkswirtschaften“ zu diskutieren. Die KT Bank AG, die erste und einzige Bank in Deutschland und in der Eurozone mit islamkonformem Geschäftsmodell, ist Kooperations- und Sponsoring-Partner der hochkarätigen internationalen Konferenz mit Pioniercharakter.

Die interdisziplinäre Veranstaltung findet am Institut für Islamische Studien und Interkulturelle Zusammenarbeit e. V. (IFIS&IZ) in Mannheim statt und wird in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kulturhaus der europäischen Muslime e. V. (KUDEM) organisiert. Gastgeber ist der Gründungsdirektor des IFIS&IZ, Prof. Dr. Hüseyin İlker Çınar.

Ab 14:30 bis etwa 20:30 Uhr informieren Wissenschaftler und Praktiker über die neuesten Entwicklungen aus dem religiös-ethischen Bankensektor und ihre Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Themen der Konferenz, die auf Englisch und Deutsch mit jeweiliger Simultan-Übersetzung stattfindet, sind unter anderem die Einführung des islamischen Bankwesens im Euroraum, Geldanlagen nach christlichen Werten und die Balance zwischen Gewinnorientierung und sozialer Verantwortung als wegweisendes Paradigma für eine alternative Zukunft des Finanzwesens.

Als Redner mit dabei sind Wirtschaftsprofessoren und Banker, Rechts- und Ethikexperten sowie Vertreter von Unternehmen und Aufsichtsbehörden.

Um Anmeldung wird gebeten unter anmeldung.ifis-iz.com oder per E-Mail an conference@ifis-iz.com.

Print Friendly, PDF & Email