Unilever erweitert Halal-Kosmetik-Sortiment

SeifeWegen der starken Konkurrenz: Unilever Indonesien setzt auf Halal-Kosmetik. (Foto: Kristina Balić / Unsplash)

Unilever Indonesien hat nach einem Halal-Shampoo ein zweites Produkt auf den Markt gebracht. Der Konsumgüterhersteller reagiert damit auf einen erfolgreichen lokalen Konkurrenten.

Der Konsumgütergigant Unilever stellt nach einem Shampoo ein zweites Halal-Produkt in die Regale, meldet die Nikkei Asian Review. Die Feuchtigkeitscreme Pureline Hijab Fresh soll demnach wie die Shampoo-Linie Sunsilk Hijab Recharge erfolgreich auf dem Markt sein.

Unilever Indonesien wolle die Produkte auch in andere muslimische Länder exportieren. Inzwischen sei die Feuchtigkeitscreme auch halal-zetifiziert.

Das Wirtschaftsblatt vermutet, dass der niederländisch-britische Hersteller auf den Erfolg der lokalen Marke Paragon Technology & Innovation mit Halal-Kosmetikprodukten reagiert. Die Indonesier hätten den globalen Konsumgüterhersteller bereits in einigen Segmenten überholt. Das Wachstum des europäischen Kosmetikriesen habe sich im Land verlangsamt.

Print Friendly