ITB Berlin kooperiert mit größter Halal-Reisemesse

Rothenburg ob der TauberRothenburg ob der Tauber ist ein Tourismagnet. (Foto: Norman Kraft / Unsplash)

ITB Berlin arbeitet mit der International Travel Week (ITW) zusammen. Die Reisemesse in Abu Dhabi hat sich auf die Bedürfnisse von muslimischen Touristen spezialisiert.

Das Engagement der ITB Berlin umfasst eine Reihe von Marketing- und Promotion-Aktivitäten, teilt die Reisemesse mit. Demnach hat die ITW fünf Tourismus-Bereiche und -Konferenzen, die sich jeweils an die entsprechende Zielgruppe richten. Dazu zählen Halal-, Medical-, Shopping-, Sport- und familienfreundlicher Tourismus. Nach ihrer Premiere vor zwei Jahren findet die Reisemesse in Abu Dhabi in diesem Jahr vom 25. und 26. November 2017 statt.

Der muslimische Tourismusmarkt ist anhaltend eines der am stärksten wachsenden Segmente der weltweiten Reise-Industrie. Laut dem MasterCard-CrescentRating Global Muslim Travel Index 2016 zählte die Branche im Jahr 2015 geschätzte 117 Millionen muslimische Reisende. Bis zum Jahr 2020 gehen die Experten sogar von einem Wachstum auf 168 Millionen mit Gesamtausgaben muslimischer Reisender von rund 200 Milliarden US-Dollar aus.

Print Friendly

Über den Autor

Kemal Calik
Chefredakteur des globalen Online-Wirtschaftsmagazins HALAL-WELT. Für die Publikation schreibt er über Lebensmittel, Tourismus, Kosmetik, Finanzen und Digital Commerce. Er hat zuvor als Redakteur unter anderem für das "Börsenblatt", "Der Handel" und "CYbiz" gearbeitet.