Kräftiges Umsatzplus bei Naturkosmetik

KosmetikIn Deutschland blüht das Geschäft mit Naturkosmetik. (Foto: Neill Kumar / Unsplash)

Das Geschäft mit Naturkosmetik boomt. Der deutsche Markt ist im vergangenen Jahr um zehn Prozent gewachsen. Der Umsatz kletterte auf 1,1 Milliarden Euro. Die Branche profitiert von den jungen Menschen.

„Wir beobachten ein starkes Wachstum der Käuferreichweiten gerade bei jungen Konsumenten“, stellt Denise Nordbeck von der Gesellschaft für Konsumforschung fest. Naturkosmetik sei heute selbstverständlicher Bestandteil im Handel.

Dem Naturkosmetik Verlag zufolge bescherten die Verbraucher der Branche im abgelaufenen Jahr ein Umsatzplus von 10 Prozent. Der Umsatz stieg auf 1,1 Milliarden Euro. Der Marktanteil von Naturkosmetik liegt inzwischen bei 8,3 Prozent.

„Der Naturkosmetikmarkt in Deutschland ist mit Abstand der größte und anspruchsvollste Markt in Europa“, betont Elfriede Dambacher, Branchenexpertin und Geschäftsführerin des Naturkosmetik Verlags. Im Vergleich zu den internationalen Märkten würden die deutschen Konsumenten das Angebot deutlicher differenzieren. „Was uns fehlt, sind mehrere starke Naturkosmetik-Marken, die auch auf dem internationalen Parkett den Ton angeben“, sagt Dambacher.

Print Friendly

Über den Autor

Kemal Calik
Chefredakteur des globalen Online-Wirtschaftsmagazins HALAL-WELT. Für die Publikation schreibt er über Lebensmittel, Tourismus, Kosmetik, Finanzen und Digital Commerce. Er hat zuvor als Redakteur unter anderem für das "Börsenblatt", "Der Handel" und "CYbiz" gearbeitet.