Lebensmittel


Arbeitsgruppe Halal und Koscher IHK Hannover

Halal & Koscher: IHK-Plattform für Unternehmer

Deutsche Unternehmen, die Lebensmittel exportieren wollen, müssen für bestimmte Länder religiöse Vorschriften beachten. Ohne ein Halal- oder Koscher-Zertifikat haben sie keinen Zugang zum Markt. Seit einigen Jahren werden sie dabei von der Arbeitsgruppe „Halal & Koscher“ der IHK Hannover aktiv mit Praxiswissen unterstützt.


Gulfood

Dubai: Lebensmittel-Messe Gulfood eröffnet

Auf der weltweit größten Food-Messe Gulfood zeigen über 5.000 Aussteller ihre Produkte, darunter 1.000 Halal-Aussteller. Der deutsche Bundeslandwirtschaftsminister ist auch in die Vereinigten Arabische Emirate gereist.  



Griechenland

Griechenland setzt auf Halal-Lebensmittel

Griechenland will mehr koschere und Halal-Produkte exportieren und legt daher in den kommenden Tagen dem Parlament einen Gesetzesvorschlag vor. Es geht unter anderem um die Zertifizierung von Lebensmitteln.



Real Neukölln: Geschäftsleiter Wolfgang Paulini und sein Stellvertreter Gencer Erikli. (Foto: Kemal Calik)

Real Neukölln: Halal für den Kiez

Von Wolfgang Paulini können die deutschen Discounter und Supermärkte viel lernen. Der Real-Geschäftsleiter in Berlin-Neukölln hat längst erkannt, dass ein umfangreiches Halal-Sortiment sehr gut von den Kunden angenommen und mittlerweile auch explizit gewünscht wird.


Süßwaren ISM

ISM Köln: Süßwaren verkaufen sich gut

Schokolade, Kekse und Gummibärchen: Im vergangenen Jahr haben die Süßwarenhersteller mehr Waren produziert und verkauft. Die Branche fürchtet jedoch den Brexit und den aufkeimenden Protektionismus in den USA.


BRF Geflügel

BRF kauft türkischen Geflügelproduzenten

Der Fleischgigant BRF übernimmt den größten türkischen Geflügelhersteller Banvit – und möchte damit seine internationale Expansion vorantreiben. Die Brasilianer hatten vor wenigen Wochen eine neue globale Halal-Tochter gegründet.


Thailand Lebensmittel

Thailand: Exportschlager Halal-Lebensmittel

Die thailändischen Hersteller haben Halal-Lebensmittel im Wert von 5,7 Milliarden US-Dollar exportiert. Und wollen sich mit einem neuen Marketinglabel unter den weltweit fünf größten Exportländern positionieren.