Salam Web: Internetbrowser für Muslime

Anzeige

hal20 superbanner 720x90px 190808 - Salam Web: Internetbrowser für Muslime
Screenshot: Salamweb.com
Screenshot: Salamweb.com

Ein malaysisches Startup hat einen Webbrowser für Muslime auf den Markt gebracht. Der Browser filtert unangemessene Inhalte, wie Glücksspiel, heraus.

Salam Web, ein mobiler und Desktop-Browser, möchte den Nutzern ein muslimfreundliches Web-Erlebnis bieten. Derzeit würde der Dienst hauptsächlich in Malaysia und Indonesien genutzt, berichtet „Bloomberg“. Das Ziel des Startups aus Malaysia sei es, 10 Prozent der 1,8 Milliarden Muslime weltweit zu erreichen.

“Wir wollen das Internet zu einem besseren Ort machen”, sagte Hasni Zarina Mohamed Khan, Geschäftsführerin von Salam Web, gegenüber dem Finanzdienst. „Wir wissen, dass das Internet gute und schlechte Seiten hat.” Der Browser filtere Inhalte wie Glücksspiel oder Pornographie heraus. Im Browser werden zudem die Gebetszeiten und die Gebetsrichtung angezeigt.