Symrise mit mehr Gewinn und Umsatzplus

Aromen SymriseSymrise ist ein globaler Hersteller von Duft- und Geschmackstoffen. (Foto: Symrise)

Der Aromahersteller Symrise hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz und Gewinn gesteigert. Vor allem das Lateinamerika-Geschäft lief gut. 

Symrise hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres seinen Umsatz im Jahresvergleich um 3,6 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro erhöht. Der Gewinn kletterte im Jahresvergleich auf 141,8 Millionen Euro, teilte der Konzern mit Sitz in Holzminden mit.

Starke Wachstumsimpulse kamen dem Hersteller zufolge aus Lateinamerika und EAME (Europa, Afrika und Mitterer Osten), die um 12 Prozent bzw. 4 Prozent zulegten, gefolgt von Nordamerika mit einem Umsatzplus von 2 Prozent und Asien/Pazifik mit einem Plus von 1 Prozent. Der in den Schwellenländern generierte Umsatzzuwachs lag im Berichtszeitraum bei 5 Prozent. Diese Märkte trugen insgesamt 43 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Symrise ist unter anderem ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen. Zu den Kunden gehören etwa Parfüm-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln. Zudem bietet der Hersteller zertifizierte Halal- und Koscher-Produkte an.

Print Friendly