China

Essen China

China: Halal-Food nicht nur für Muslime

In China leben 26 Millionen Muslime. Viele von ihnen wollen nur Halal-Fleisch essen. Aber auch eine wachsende Schicht von nicht-muslimischen Chinesen speist am liebsten halal. Sie halten diese Lebensmittel für sicherer und hygienischer.


Kuala Lumpur

Malaysia orientiert sich am westlichen Lebensstil

Die Malaysier werden in ihrem Konsumverhalten westlicher und städtischer. Supermärkte sind auf dem Vormarsch. Auf dem Land dominieren weiterhin kleine Läden. Für die moslemische Bevölkerungsmehrheit sind Halal-Produkte wichtig.


Geld

Firmenpleiten steigen weltweit

Exportieren bleibt für deutsche Unternehmen riskant. Der Welthandel schwächelt, die Zahl der Firmenpleiten steigt erstmals seit sieben Jahren. Dennoch gibt es eine gute Nachricht von den Experten.


China

Halal-Export: China setzt auf Thinktank

China will den Export von Halal-Produkten weiter forcieren – und nutzt die Kompetenz der Islamic Association of China. Der Verband soll als Thinktank Unternehmen beim Markteinstieg beraten.


Medikament

Indonesien: Nachfrage nach Medikamenten steigt

Indonesiens Medikamentenkonsum soll sich bis 2020 verdoppeln. Besonders starke Impulse erhält der Sektor vom Aufbau einer allgemeinen Krankenversicherung. Ausländische Arzneihersteller müssen für jedes Produkt ein Halal-Zertifikat vorweisen.


Pizza ist das beliebteste Fast-Food der Deutschen. (Foto: Cel Lisboa /Unsplash)

Deutschland ist beim Essen weltoffen

Jeder vierte Deutsche hat eine ausgeprägte Vorliebe für ausländische Gerichte. Vor allem Pizza steht ganz oben auf dem Speiseplan. Aktionswochen, in denen besondere Produkte aus bestimmten Ländern angeboten werden, kommen bei den Kunden gut an.



Pleiten qeltweit

Zahl der Insolvenzen stagniert weltweit

Im kommenden Jahr werden weltweit 300.000 Unternehmen Konkurs anmelden – vor allem die Schwellenländer schwächeln. Die Aussichten für Deutschland sind auf den ersten Blick relativ gut. 


Jai Shangar von Matrade

Malaysia treibt Halal-Expansion voran

Halal ist ein milliardenschwerer Wachtumsmarkt. Davon profitieren Exportländer für halal-konforme Waren wie Malaysia. Der südostasische Staat ist zudem eine wichtige Basis für global agierende Lebensmittelkonzerne.


Alina Scheinker von Euromonitor spricht über den Erfolg von Naturkosmetikmarken. (Foto: Kemal Calik)

Globaler Kosmetikmarkt wird grüner

Die Kosmetikhersteller machen den größten Umsatz mit Produkten für die Hauptpflege. Aber auch die Nachfrage nach Naturkosmetik steigt stetig. Neue Player treten ins Rampenlicht.