Deutschland

Senioren

EHI: Handel muss sich auf Senioren einstellen

Deutschland wird immer älter – und die Senioren zu einer immer wichtigeren Zielgruppe. Der Handel und die Konsumgüterhersteller sollten daher ihre Geschäftsstrategie anpassen, sagt das Handelsinstitut EHI.



Die Deutschen sind Fleischesser, wenn auch mit reichlich Skrupel. (Foto: Niklas Rhöse/ Unsplash)

Deutsche lieben Fleisch

Nur drei Prozent der Deutschen ernähren sich vegetarisch. Ein Prozent isst vegan, verzichtet komplett auf tierische Produkte. Frische und Regionalität sind den Verbrauchern wichtiger als Bio und Fair-Trade. 


Haribo ist ein Bonner Süßwarenhersteller. (Foto: Haribo)

Markenstreit: Lindt gewinnt gegen Haribo

Der Schokoladenhersteller Lindt kann sich freuen: Die Markenrechte von Haribo werden durch den Lindt-Bären nicht verletzt, urteilte der Bundesgerichtshof. Der Goldbären-Hersteller hatte mit der Verwechslungsgefahr argumentiert. 


Online-Handel

Digital-Umsätze wachsen wieder

Der deutsche Online-Handel hat die kurze Phase der Stagnation überwunden und im vergangenen Jahr wieder einen deutlichen Umsatzzuwachs verbucht. Auf Platz eins bleibt ein amerikanischer Konzern.




Fleisch

Fleisch: Qualität darf mehr kosten

In Deutschland sind die Preise für Fleisch im Vergleich zum europäischen Ausland niedrig. Dennoch würden zwei Drittel der Verbraucher für Qualitätsfleisch im Restaurant mehr bezahlen – wenn der Geschmack stimmt.


Erdbeeren und Joghurt

Schulessen: Kongress in Göttingen

Ende Oktober findet in Göttingen der deutsche Kongress für Schulessen statt. Im Fokus steht die nachhaltige Verpflegung. Ein Thema betrifft auch die Halal-Branche.


Zahlungsmoral

Die unzuverlässigsten Schuldner der Welt

In Deutschland, Russland, den Niederlanden, USA und Großbritannien werden Rechnungen am schnellsten bezahlt. Schlusslichter sind Italien, Türkei, Frankreich, Indien und China.