Fleisch

Fleisch

Globaler Fleisch-Markt wächst weiter

Die führenden Erzeugerländer von Fleisch haben in den vergangenen Jahren ihre Produktion weltweit gesteigert. Der Generationswechsel in Deutschland bereitet der hiesigen Branche allerdings Sorgen.



Schlechtes Grillwetter hat den Fleisch-Absatz erschwert. (Foto: Amanda Kerr / Unsplash)

Fleischproduktion bleibt auf Rekordniveau

Die Schlachthöfe haben im ersten Halbjahr mehr Fleisch produziert, obwohl die Nachfrage in Deutschland sinkt. Exporte werden daher für die Fleischwirtschaft immer wichtiger. Zudem steigt die Nachfrage nach Halal-Fleisch.


Huhn

Libanon: Satte Umsätze für Fleisch-Händler

Im Fastenmonat Ramadan haben die Fleischlieferanten im Libanon ihre Umsätze deutlich gesteigert. Vor allem Geflügel wurde stark nachgefragt. Das Land im Nahen Osten muss das meiste Fleisch aus dem Ausland importieren.


Hühner

Fleischgigant BRF gründet Halal-Unit

Der brasilianische Fleischkonzern BRF möchte sein Halal-Geschäft weiter ausbauen und gründet eine Halal-Unit. Die Tochtergesellschaft soll auch neue Absatzmärkte ins Visier nehmen. Erst vor einigen Monaten hatte das Unternehmen ein Büro im Malaysia eröffnet.




BRF ist einer der größten Fleischkonzerne der Welt. (Foto: Désirée Fawn / Unsplash)

Asien: Brasilianischer Fleischkonzern expandiert

Der Fleischgigant BRF möchte sein Geschäft in Südostasien und dem Nahen Osten weiter vorantreiben und eröffnet ein Büro in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. Der Konzern hat bereits vier Produktionsstätten in Asien.



Fleisch

Deutscher Fleischexport steigt

Die Deutschen essen weniger Fleisch. Dennoch boomt der Export und damit die Fleischproduktion. Vor zwei  Jahren wurden in Deutschland 300 Millionen mehr Tiere als noch vor fünfzehn Jahren geschlachtet.