Lebensmittel




Dalia Abu Samra-Rohte, stellvertretende Geschäftsführerin der AHK VAE.

Deutsche Lebensmittel für die Golfregion

Die Golfstaaten müssen den größten Teil der Nahrungsmittel importieren. Das macht sie zu einem interessanten Markt für deutsche Produzenten. Allerdings sind einige Vorbedingungen zu erfüllen. Eine ist Halal-Zertifizierung.


Real Neukölln: Geschäftsleiter Wolfgang Paulini und sein Stellvertreter Gencer Erikli. (Foto: Kemal Calik)

Real Neukölln: Halal für den Kiez

Von Wolfgang Paulini können die deutschen Discounter und Supermärkte viel lernen. Der Real-Geschäftsleiter in Berlin-Neukölln hat längst erkannt, dass ein umfangreiches Halal-Sortiment sehr gut von den Kunden angenommen und mittlerweile auch explizit gewünscht wird.


Thailand Lebensmittel

Thailand: Exportschlager Halal-Lebensmittel

Die thailändischen Hersteller haben Halal-Lebensmittel im Wert von 5,7 Milliarden US-Dollar exportiert. Und wollen sich mit einem neuen Marketinglabel unter den weltweit fünf größten Exportländern positionieren.


Lebensmittel

Lebensmittel: Studie warnt vor Knappheit

Die Zukunft der weltweiten Lebensmittelversorgung ist sehr ungewiss, meint die Unternehmensberatung PwC. High-Tech und Gentechnik könnten einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Versorgung leisten – und packt damit ein heißes Eisen an.




Pasta schmeckt Verganern

Eine Million Deutsche leben vegan

Tierversuchsfreie Kosmetik, lederfreie Schuhe und aus Pflanzenfasern hergestellte Kleidung: Eine Million Menschen in Deutschland verzichten auf tierische Produkte. Orientierung beim Einkauf von veganen Produkten bietet das international geschützte V-Label.