Tierschutz


Ernährung

Deutschlands sieben Ernährungstypen

Die Marktfoscher von Nielsen haben sieben Ernährungstypen identifiziert, die jeweils für einen bestimmten Lebensstil stehen. Der häufigste Ernährungstyp ist der „Engagierte“.






(von links): Norbert Kahmann, Symrise AG, Yusuf Çalkara, Europäisches Halal-Zertifizierungsinstitut (EHZ). (Foto: Kemal Calik)

„Wir werden einer der größten Tierschutzvereine sein“

Norbert Kahmann vom Aromahersteller Symrise und Yusuf Çalkara vom Europäischen Halal Zertifizierungsinstitut (EHZ) sind erfahrene Halal-Experten. Ein Gespräch über den richtigen Zertifizierer, das deutsche Tierschutzgesetz und ob es ein „Halal-Bier“ geben kann.


Huhn

Foodwatch: Jedes vierte Nutztier ist krank

Milch, Fleisch und Eier stammen in Deutschland oft von kranken Nutztieren, sagt Foodwatch. Auch Bio-Lebensmittel sind betroffen. Die Verbraucherschutzorganisation fordert daher strengere Tierschutzgesetze.


Kälber

Staatliches Tierwohl-Label kommt 2017

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt möchte ein staatliches Siegel für Tierwohl einführen. Mit dem Label möchte der Politiker für mehr Tierschutz sorgen. In Deutschland gibt es bereits die freiwillige Brancheninitiative Tierwohl.


Rind

Real will Tierschutz fördern

Die Einzelhandelskette Real will nur tierische Produkte verkaufen, bei denen die Tiere artgerecht gehalten und geschlachtet wurden. Das Unternehmen hat jetzt eine verbindliche Einkaufsleitlinie veröffentlicht und beteiligt sich an Projekten.