Tourismus

Türkischer Tourismusminister Mahir Ünal auf der ITB-Pressekonferenz in Berlin. (Foto: Kemal Calik)

Tourismus: Türkei macht (sich) Mut

Nach mehreren Terroranschlägen in der Türkei sind die Buchungen eingebrochen. Der türkische Tourismusminister Mahir Ünal sieht auf der Reisemesse ITB in Berlin jedoch Anzeichen für eine Erholung. Auch Halal-Tourismus war ein Thema. 


Airline

Medizintourismus immer beliebter

Nicht nur deutsche Kliniken profitieren vom Medizintourismus, auch immer mehr Deutsche reisen für Kuren oder Operationen ins Ausland. Westeuropa ist das beliebteste Ziel, gefolgt von Osteuropa.


Airlines

Alles halal: Rayani Air startet in Malaysia

Die neue Fluggesellschaft Rayani Air aus Malaysia hat ihren Flugbetrieb aufgenommen. Die Linie hält sich an die religiösen Regeln des Islam. Daher gibt es an Bord keinen Alkohol und ausschließlich zertifiziertes Halal-Essen.


Travel Reisen

Reiselust der Deutschen hält an

Die Deutschen waren in diesem Jahr 1,67 Milliarden Tage unterwegs. Vor allem junge weibliche Singles reisen so viel wie nie. Dennoch könnte sich das leicht sinkende Konsumklima auf die Laune auswirken.


Zugspitze

Europa: Araber kurbeln Tourismus an

Junge Araber gehen auf lange und teure Reisen – und sind daher vor allem für europäische Anbieter ein lukrative Klientel. Auch die Nachfrage nach Gesundheitsreisen und Serviced Apartments steigt.


Frankfurt Mainufer

Deutsche reisen gerne sicher

Die Deutschen schätzen das eigene Land und meiden unsichere Urlaubsziele. Die politische Situation bleibt ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für oder gegen ein Urlaubsziel. 





Halal-App von Thailand ist auch auf Englisch verfügbar. (Foto: Screenshot)

Halal-Tourismus: Thailand startet App

Das thailändische Fremdenverkehrsamt möchte mehr muslimische Touristen ins Land locken – und hat eine Smartphone-App für Halal-Tourismus gelauncht. Thailand ist ein beliebtes Reiseziel für Muslime.