Tourismus


Essen asiatisch

Japan Airlines bietet Halal-Essen an

Japan Airlines hat etliche Menüs zur Auswahl, ab sofort auch halal-zertifiziertes Essen für Muslime. Die Gerichte sind in allen Klassen verfügbar und müssen bis spätestens 24 Stunden vor Abflug bestellt werden.


Moschee

Türkei setzt auf Halal-Tourismus

Der Tourismus in der Türkei ist infolge der Terroranschläge eingebrochen. Nun werden Reisende aus den muslimischen Staaten für das Land immer wichtiger. Der türkische Tourismusminister Mahir Ünal will mehr Muslime ins Land locken. 



Stadt

Deutschland: Reisefreudige Migranten

Migranten in Deutschland sind noch reiselustiger als die Deutschen, hat die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) herausgefunden. Noch wählen die meisten ihr Herkunftsland als Urlaubsziel. 


Türkischer Tourismusminister Mahir Ünal auf der ITB-Pressekonferenz in Berlin. (Foto: Kemal Calik)

Tourismus: Türkei macht (sich) Mut

Nach mehreren Terroranschlägen in der Türkei sind die Buchungen eingebrochen. Der türkische Tourismusminister Mahir Ünal sieht auf der Reisemesse ITB in Berlin jedoch Anzeichen für eine Erholung. Auch Halal-Tourismus war ein Thema. 


Airline

Medizintourismus immer beliebter

Nicht nur deutsche Kliniken profitieren vom Medizintourismus, auch immer mehr Deutsche reisen für Kuren oder Operationen ins Ausland. Westeuropa ist das beliebteste Ziel, gefolgt von Osteuropa.


Iran

Iran: Deutsche Firmen wittern das Geschäft

Das Ende der Iran-Sanktionen eröffnet gute Geschäftschancen für die deutsche Wirtschaft. Vor allem Pharmaunternehmen sowie Hersteller von Konsumgütern und Lebensmitteln könnten davon profitieren. Es gibt aber auch einige Risiken.


Sankt Petersburg ist ein Touristenmagnet. (Foto: Kemal Calik)

Halal-Tourismus: Russland lockt Muslime

Russland hat ehrgeizige Pläne: Das Land möchte Muslime als Touristen gewinnen – und hat das Programm „Halal-friendly“ gestartet. Promotet wird es auch über bekannte arabische Airlines wie die Emirates.


Airlines

Alles halal: Rayani Air startet in Malaysia

Die neue Fluggesellschaft Rayani Air aus Malaysia hat ihren Flugbetrieb aufgenommen. Die Linie hält sich an die religiösen Regeln des Islam. Daher gibt es an Bord keinen Alkohol und ausschließlich zertifiziertes Halal-Essen.