Tourismus

Airlines

Alles halal: Rayani Air startet in Malaysia

Die neue Fluggesellschaft Rayani Air aus Malaysia hat ihren Flugbetrieb aufgenommen. Die Linie hält sich an die religiösen Regeln des Islam. Daher gibt es an Bord keinen Alkohol und ausschließlich zertifiziertes Halal-Essen.


Travel Reisen

Reiselust der Deutschen hält an

Die Deutschen waren in diesem Jahr 1,67 Milliarden Tage unterwegs. Vor allem junge weibliche Singles reisen so viel wie nie. Dennoch könnte sich das leicht sinkende Konsumklima auf die Laune auswirken.


Zugspitze

Europa: Araber kurbeln Tourismus an

Junge Araber gehen auf lange und teure Reisen – und sind daher vor allem für europäische Anbieter ein lukrative Klientel. Auch die Nachfrage nach Gesundheitsreisen und Serviced Apartments steigt.


Lufthansa-Chef Carsten Spohr

Die neuen Wachstumsfelder der Lufthansa

Der Lufthansa-Konzern kämpft um seine Zukunft und steckt derzeit mitten im Umbau. Die Airline will künftig mehr Geld mit Catering und Technik verdienen – vor allem auf dem asiatisch-pazifischen Markt.


Frankfurt Mainufer

Deutsche reisen gerne sicher

Die Deutschen schätzen das eigene Land und meiden unsichere Urlaubsziele. Die politische Situation bleibt ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für oder gegen ein Urlaubsziel. 


Shopping

Kaufkraft der Europäer gestiegen

Die Kaufkraft in Europa ist in diesem Jahr um gut vier Prozent gestiegen. Allerdings variiert das verfügbare Nettoeinkommen innerhalb der untersuchten 42 Länder sehr deutlich. Ein „Mittelfeld“ gibt es nicht.


Firnas Airways

Halal-Airline für britische Muslime

In London soll nächstes Jahr Firnas Airways an den Start gehen. Geplant sind Flüge nach Bangladesch, Saudi-Arabien, Iran und Pakistan. Die neue Airline serviert nur Halal-Fleisch und setzt auf Islamic Finance.


Dubai Shopping

Muslim-Shopping-Ranking: Dubai auf Platz eins

Im weltweiten Ranking der besten Shopping-Destinationen landet Dubai auf dem ersten Platz. Rang zwei geht an Kuala Lumpur, Platz drei an Singapur. Den vierten Platz belegt eine europäische Metropole. 


FTI-Geschäftsführer Ralph Schiller

Touristik braucht Love Brands

Unter den Lieblingsmarken der Deutschen ist kein einziger Touristiker, sagt FTI-Geschäftsführer Ralph Schiller – und präsentiert Ideen, wie Veranstalter bei den Kunden punkten können.